Wir über uns
Matinee
Aktuell
Workshops
Carbon&Stahl
Links
Service
Kontakt

Download Infoheft

Gesellschaft für musikalische Kulturarbeit
und Förderung der Gitarrenmusik e.V.

APRIL - JUNI 2018


341. Gitarrenmatinée
Sonntag 1. April 2018, 10:30 Uhr Café Reinhard, Dillingen, Stummstraße

Café Bahia

„Café Bahia“ das sind Alfons Kiel, Dietmar Kunzler, Hans Wiedemann und Wolfgang Weber. Mit Gitarre, Gesang ,
verschiedenen Flöten, Saxophon, Klarinette, Percussion und exotischer, karibischer Steeldrum spielen die vier erfahrenen Musiker
Choros, Bossa-Nova und Samba aus Brasilien, sowie Weltmusik z.B. aus dem Orient oder Nordafrika.
Die dem Quartett auf den Leib geschneiderten Arrangements lassen den Musikern viel Raum ihre Fähigkeiten einzubringen.
Die so entstehende Synergie führt zu einer Klangwelt zwischen stimmungsvollen Freiräumen und mitreißender Rhythmik.

cafe_bahia

 

342. Gitarrenmatinée
Sonntag, 6. Mai 2018, 10:30 Uhr Café Reinhard, Dillingen, Stummstraße

Didier Sustrac

Seine Heimat ist die Provence. Seine zweite Heimat Brasilien. In Zeiten, als andere sich der Rockmusik zuwandten,
entdeckte er Bossa Nova – vor Ort und Joao Gilberto, Chico Buarque, Baden Powell und all die anderen, die zu ihm,
seinem selbst erlernten Gitarrenspiel, seiner sanften Stimme viel besser passten.
Seine Liebe zur südamerikanischen Musik teilte er mit Leuten, wie Claude Nougaro oder Georges Moustaki.
Mit seinen Chansons entführt er weit weg in ein Fantasiereich voller Sonne, Poesie, Melancholie oder Lebensfreude, je nachdem.

didier_sustrac

343. Gitarrenmatinée
Sonntag, 3. Juni 2018, 10:30 Uhr Café Reinhard, Dillingen, Stummstraße

Gitarrenchor Bous

Gegründet wurde der Gitarrenchor Bous 1973 aus Schülern der Musikschule Bous, seit 1993 liegt die musikalische Leitung in der Hand von Birgit Bernardi. Das Repertoire umfasst einen Querschnitt durch Werke aller Epochen vom Barock bis zur Modernen sowie Film- und Popmusik und Bearbeitungen einzelner Stücke für die klassische Gitarre. Da ohne Dirigent musiziert wird, praktizieren die Spieler ein bewusstes Sichaufeinander-Einstellen.

Eine Stärke des Gitarrenchores liegt im Ideenreichtum bei der Variation des Ensembleklanges. Neben den klassischen Möglichkeiten zur Verdeutlichung der Klangvielfalt der Gitarren wie der Oktav-, Prim- und Konzertbassgitarre, setzt der Chor gerne andere Begleitinstrumente, wie die Blockflöte und Rhythmusinstrumente verschiedener Art ein. In 2013 feierte der Gitarrenchor Bous sein 40-jähriges Bestehen.

gitarrenchor_bous

 

Den aktuellen Flyer mit allen Infos gibt es hier zum Download!

 


[Wir über uns] [Matinee] [Aktuell] [Workshops] [Carbon&Stahl] [Links] [Service] [Kontakt]

2018 Kultur und Gitarre e.V.